Für Demokratie und Zukunft

Veröffentlicht am 18.05.2024 in Allgemein

In Langquaid fand am Samstag eine Demo für Demokratie und Zukunft statt zu der die Langquaider Ortsvereine der SPD, CSU, ÖDP und FWG aufgerufen haben.

Nach einleitender Unterhaltung durch das Andi Scherbel Duo moderierte die Videojournalistin Veronika Bauriedl eine Podiumsdiskussion mit den Gästen:

Ida Hirthammer, 1. Bürgermeisterin Gemeinde Herrngiersdorf;

Herbert Blascheck, 1. Bürgermeister Markt Langquaid;

Martin Neumeyer, Landrat Kreis Kelheim

 

Der Hauptredner, Kabarettist und Autor, Christian Springer fand deutliche Worte für Demokratie und für unser Grundgesetz.

Anschließend eröffnete er in der Bücherei seine Ausstellung „“, eine Erinnerungs-Installation die er mit seiner Initiative SCHULTERSCHLUSS anlässlich 100 Jahren Hitlerputsch konzipiert hat.

Die Installation, zeigt symbolisch den Beginn des Hitlerputsches, und damit auch den Beginn der Abschaffung der Demokratie mit den Mitteln von Gewalt, Propaganda und Einschüchterung. Der Stuhl als Hauptelement der Installation, ist der künstlerische Appell an die Gesellschaft, sich den rechtsextremistischen, antisemitischen und menschenfeindlichen Tendenzen der Gegenwart entschlossen entgegenzustellen.

Alles rief Heil

SCHULTERSCHLUSS

 

 

Demoteilnehmer mit Christian Springer

 

Ausstellungseröffnung "Alles rief Heil"

Ein Stuhl, auf dem der Weg in Diktatur und Vernichtung begann am

8. November 1923: Im überfüllten Bürgerbräukeller haben sich sogenannte vaterländische Verbände versammelt. Plötzlich gibt es Tumult. Adolf Hitler bahnt sich mit geladener Pistole den Weg durch die Menge, steigt auf einen Stuhl und gibt einen Schuss in Richtung Decke ab: „Die nationale Revolution ist ausgebrochen. Die Regierung ist abgesetzt.“

Aber in der Nacht vom 8. auf den 9. November 1923 schlagen sich weder Polizei noch Reichswehr auf die Seite Hitlers. Am Morgen entscheiden Hitler und General Ludendorff, mit mehreren tausend Bewaffneten in die Innenstadt zu marschieren. Die Putschisten ziehen durch das Isartor zum Marienplatz, „Alles rief Heil!“. Der Putsch scheiterte im Kugelhagel vor der Feldherrnhalle, doch Hitler wird durch eine wohlgesonnene Justiz nur zu einer kurzen Haftstrafe verurteilt. Unter luxuriösen Haftbedingungen wird Hitler das vorbereiten, was in Diktatur, Krieg und Konzentrationslagern endete.

Ausstellung in Regensburg im Januar 2024

 

 

 

Counter

Besucher:1135805
Heute:17
Online:2

Saal a.d. Donau

Banner Saal

Landtagsfraktion

Landtagsfraktion

Bayerischer Landtag

Bayerischer Landtag

Neuigkeiten von der BayernSPD

Bayern SPD aktuell

 

 

 

facebook Banner

OV SPD - Saal

Jusos

Jusos

Mitglied werden

Mitglied werden

Banner Amadeu

Banner Amadeu

Endstation Rechts Bayern

Endstation Rechts Bayern

Die Falken

Die Falken

DGB

DGB

Vorwärts

Vorwärts

Bayernvorwärts

KZ-Gedenkweg Tafeln

120 Jahre SPD Bayern

120 Jahre BayernSPD - Im Dienst von Freiheit und Demokratie

150 Jahre SPD, FES

150 Jahre SPD